Autor Thema: Montblanc 145  (Gelesen 155 mal)

Duke_MJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Montblanc 145
« am: 01. Dezember 2017, 16:42:22 »
Hallo liebe Community,

ich habe letzte Woche einen Montblanc 145 erstanden. Zumindest gehe ich derzeit noch davon aus. Allerdings habe ich auch so meine kleinen Zweifel bezüglich der Echtheit. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Für ein paar Antworten wäre ich sehr dankbar.
Beste Grüße

Marc

Duke_MJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Montblanc 145
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2017, 16:43:27 »
Bild 2

Duke_MJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Montblanc 145
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2017, 16:43:55 »
Bild 3

Duke_MJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Montblanc 145
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2017, 16:44:21 »
Bild 4

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Montblanc 145
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2017, 15:35:49 »
Hallo,

das ist definitiv eine Fälschung. Die kann man eigentlich recht leicht an der Feder, an der Form der Seriennummer, aber natürlich auch am Konverter erkennen. Das Imprint auf der Feder ist viel zu flach und Platinierung auch nur teilweise vorhanden. Die Seriennummer ist beim Original eingelasert und hat einen ganz andere Schriftart. Naja und der Konverter ist beim Original ganz anders ...

... also dies ist leider eine ganz offensichtliche Fälschung.

Duke_MJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Montblanc 145
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2017, 20:35:24 »
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung,

mittlerweile bin ich auch zu der Erkenntnis gekommen. Ich habe habe leider auch noch weitere Indizien für eine Fälschung gefunden.
Nun, ärgerlich... Anzeige erfolgt.
Man(n) lernt hoffentlich daraus.

Beste Grüße
Marc

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Montblanc 145
« Antwort #6 am: 06. Dezember 2017, 17:04:48 »
Hallo Marc,

ich drücke Dir die Daumen, dass Du den Kauf irgendwie noch rückabwickeln kannst ... eine Anzeige bringt leider meist nicht viel.

Viele Grüße
Michael