Autor Thema: Hilfe bei 3 alten Füller - Lamy / Koh-I-Noor / -R-  (Gelesen 148 mal)

morgan-der-bock

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • E-Mail
Hilfe bei 3 alten Füller - Lamy / Koh-I-Noor / -R-
« am: 15. September 2017, 20:40:12 »
Hallo zusammen,

wer kann mir was über diese 3 alten Füllfederhalter sagen.
Füllertechnisch bin ich absoluter Laie. Alter Wert falls sie noch was Wert sein sollten
1. Koh-I-Noor mit OVP
- Auf dem Schaft steht "Astra No. 14"
- Feder hat 14 Karat und wird rein und raus gedreht

2. - R - (Geschwungenes R)
- Made in France und Warrented sowie -R- steht auf der Feder
Bakelit mit kleinem Hebel zum Pumpen

3. Lamy Ratio
Das Ende des Füllers kann man rein und raus drehen

Der Zustand der drei Füller würde ich eher mittelmäßig bis nicht so gut bezeichnen
Bedanke mich schon mal für die zukünftigen Infos.

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.148
Re: Hilfe bei 3 alten Füller - Lamy / Koh-I-Noor / -R-
« Antwort #1 am: 15. September 2017, 21:51:26 »
Hallo,

keine Ahnung ... hier im Forum geht es ja vor allem um Montblanc.

Ich habe gerade gesehen, dass Du diese Anfrage auch bei Penexchange eingestellt hast. Das ist gut ... dorthin hätte ich Dich nämlich auch verwiesen, denn da findest Du auch Sammler, die sich nicht nur mit Montblanc beschäftigen.

Viel Erfolg!

Michael

morgan-der-bock

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • E-Mail
Re: Hilfe bei 3 alten Füller - Lamy / Koh-I-Noor / -R-
« Antwort #2 am: 18. September 2017, 19:34:07 »
Hallo,
gibt es denn wirklich niemand der mir etwas über diese Füller erzählen kann?

Vielen Dank im voraus, Berti

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.148
Re: Hilfe bei 3 alten Füller - Lamy / Koh-I-Noor / -R-
« Antwort #3 am: 19. September 2017, 08:47:04 »
Hallo Berti,

naja, meist ist es ja so, dass sich Sammler auf bestimmte Marken konzentrieren ... d.h. oft sind dann Marken wie Montblanc, Pelikan, Namiki usw. im Fokus. Andere Marken fallen dagegen leider aus dem Raster und werden nicht/kaum/selten gesammelt ... und wenn kaum jemand Interesse an solchen Marken hat, gibt es auch eben wenig Infos dazu.

der Lamy müsste ein Lamy 27 sein ... aus den 50ern, ein Alltagsfüllhalter eben ... hier dürftest Du ihn finden
https://www.penexchange.de/forum_neu/viewtopic.php?t=19070

Wie auch schon bei Penexchange beschrieben, ist der Koh-i-Nor ein Safety und der andere eben ein Hebelfüllhalter. Wenn Du mit dem Hebelfüllhalter noch schreiben willst, müsstest Du vermutlich den Tintensack wechseln lassen. Beim Safety müssten vermutlich die Dichtungen ausgetauscht werden.

Mehr kann ich leider nicht beitragen ...

... es gibt vermutlich noch andere Sammler, die sicher gegen Bezahlung eine genauere Recherche übernehmen (ich mache so etwas nicht). Ich würde davon eher abraten - die Kosten für eine solche Beratung übersteigen den Wert oft bei weitem. So etwas macht dann nur Sinn, wenn man irgendwie emotional an den Schreibgeräten hängt und der finanzielle Wert eher zweitrangig ist.
« Letzte Änderung: 19. September 2017, 08:50:20 von admin »