Autor Thema: Pflege Monte Rosa 042G  (Gelesen 111 mal)

Duke_MJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Pflege Monte Rosa 042G
« am: 15. August 2017, 20:25:14 »
Hallo liebe Foren-Mitglieder,

besitze einige ältere Montblanc der 50er, 60er und 70er Jahre. Leider entsprechen einige Modelle optisch nicht unbedingt meinen Idealvorstellungen. Mir ist bewusst, dass ich nicht die top-erhaltenen Stücke besitze. Dennoch würde ich diese gerne ein wenig aufarbeiten. Ich habe auch schon häufiger gelesen, dass zur Politur das rote Wenol empfohlen wurde. Viele dieser Anfragen liegen allerdings schon ein paar Jahre zurück. Beim Lesen der Produkbeschreibung wird immer wieder darauf hingewiesen, dass es zur Politur von Metallen gedacht ist.
Kann / sollte ich damit auch beispielsweise meinen Monte Rosa oder einen 342 polieren?
Gibt es hier sinnvollere Alternativen?

Besten Dank für die Rückmeldungen.

Herzliche Grüße

Marc

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.148
Re: Pflege Monte Rosa 042G
« Antwort #1 am: 23. August 2017, 07:54:35 »
Hallo Marc,

mit Wenol kannst Du gerade die Oberfläche der Schreibgeräte (Plexiglas = Kunstharz = Edelharz, Celluloid, Hartgummi) gut polieren... die Metallteile würde ich eher versuchen, gerade nicht ui polieren ... die Vergoldungen sind immer nur sehr dünn und da passiert es sehr, sehr schnell, dass die die Vergoldung "abpolierst". Deshalb poliere ich meine Schreibgeräte eigentlich nie.

Ansonsten kannst Du bei Plexiglas auch Polituren wie Displex verwenden. Hier wäre aber zu beachten, dass das Stück wirklich aus Plexiglas bestehen muss! Nutzt man Displex beispielsweise bei Celluloid hat man am Ende nur "Schlamm", denn die Politur löst das Material auf.

Generell: Polituren tragen eine Schicht von der Oberfläche ab, d.h. bitte immer vorsichtig und lieber "etwas zu wenig" polieren ...

Viele Grüße
Michael

Duke_MJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Pflege Monte Rosa 042G
« Antwort #2 am: 26. August 2017, 18:28:19 »
Hallo Michael,

besten Dank für den Tipp. Ich werde mich einfach mal ganz vorsichtig rantasten.
Ansonsten werde ich einfach den Zustand bewahren und gut ist es...

Beste Grüße
Marc