Autor Thema: Meisterstück 146 ab ca.1980  (Gelesen 8833 mal)

rare.pens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • E-Mail
Meisterstück 146 ab ca.1980
« am: 13. Februar 2013, 14:14:18 »
Hallo zusammen !

Ich habe folgende Frage:

Soweit ich gelesen habe wurde das Meisterstück 146 ab ca. 1980 wieder aufgelegt.

mit blauem Tintenfenster, Montblanc Meisterstück N° 146 Gravur auf der Kappe und Goldfeder ( Feder nur einfärbig Gold ).

nun finde ich zB. bei Ebay diese Füllfeder wie beschrieben ABER mit Bicolorfeder ! und bin verwirrt.

Gab es die auch mit Bicolorfeder oder nur .....bis mit Vollgold und ..... ab mit Bicolor ?

und wenn ich schon am Fragen bin:

ab wann ca. gibt es das "gestreifte" Tintenfenster ?

da gibt es auch zahlreiche Angebote - mit gestreiftem Tintenfenster, Bicolorfeder und Montblanc Meisterstück N° 146 Gravur.

bin als Sammleranfänger für Hilfe sehr dankbar.

beste Grüße
Michael
Sammelgebiete:
Meisterstück 146 von 1973-1994
Meisterstück Le Grand 146 ab 1995
Meisterstück Solitare Le Grand 146 ab 1995

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #1 am: 13. Februar 2013, 14:40:43 »
Hallo Michael

hier findest Du einen Überblick über verschiedene 146er:
http://www.fountainpennetwork.com/forum/index.php?/topic/197605-montblanc-meisterstuck-146-1940s-1970s-including-the-rare-transitional-model/

Generell gibt es viele, viele Mischungen verschiedenster Modelle. Warum? Naja, stell Dir vor, bei deinem 146er aus den 80ern ist die Feder defekt und Du schickst ihn zu MB, dann bauen die eine neue Feder ein ... schon allein durch solche Reparaturen findest Du viele, viele Kombinationen am Markt.

Vom 146er besitze ich selbst auch viele mit Bi-Color Feder und blauem Sichtfenster ... und man sieht diese wirklich sehr, sehr häufig. Insofern vermute ich mal stark, dass diese - zumindest in einer Übergangszeit - so hergestellt wurden.

Gestreifte Fenster müsste es seit Anfang der 90er geben.

Viele Grüße
Michael

rare.pens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • E-Mail
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #2 am: 13. Februar 2013, 16:21:06 »
Hallo !

Danke für die Antwort.

An einen Austausch der Feder im Falle einer Reparatur habe ich auch gedacht.

Es dürfte aber tatsächlich später Modelle mit blauem Fenster und Bicolorfeder gegeben haben, die haben aber was ich bisher

sehen konnte auch einen etwas anderen Tintenleiter.

Leider werden bei den vielen Ebay Angeboten oft nicht die Details fotografiert die für uns interessant wären.

Kannst du bitte mal schauen ob die mit Bicolorfeder einen anderen Tintenleiter haben als das Erstmodell von 1970 mit

Goldfeder ( wie in dem super Beitrag auf fountainpennetwork )  ?

liebe Grüße
Michael
Sammelgebiete:
Meisterstück 146 von 1973-1994
Meisterstück Le Grand 146 ab 1995
Meisterstück Solitare Le Grand 146 ab 1995

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #3 am: 13. Februar 2013, 20:04:40 »
Hallo Michael,

das Übergangsmodell habe ich leider nicht, aber die Meisterstücke davor und danach ... ich schau mal heute in meine Sammlung...

Gruß
Michael

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #4 am: 14. Februar 2013, 17:26:11 »
Hallo zusammen,

in meiner Sammlung habe ich 5 Varianten des 146ers seit 1974 gefunden ... d.h. 1974 wurde das Meisterstück 146 wieder eingeführt.

Hier mal meine 146er in chronologischer Reihenfolge...

Oben: 1946 aus den 70er bzw. 80er Jahren - graues Sichtfenster und einfarbige Goldfeder, Ebonit-Tintenleiter
2. von oben: ebenfalls graues Sichtfenster, Bi-color Feder, Ebonit Tintenleiter
3. von oben: 146er aus den 90ern, gestreiftes Tintenfenster, Bi-color Feder, Plastik Tintenleiter (vorn mit einer "Nut") ... der Tintenleiter entspricht dem des Agatha Christie (siehe letztes Foto)
4. von oben: 146 der fast so assieht wie der darüber, allerdings einen neueren Tintenleiter hat (ohne Nut)
5. von oben: aktueller 146er, dieser ist etwas länger als die älteren 146er (mit der Einführung des 147 Traveller ist der 146 nicht nur etwas grßer geworden, er hat auch den Zusatz "LeGrand" bekommen um ihn stärker von Traveller abzugrenzen)

...  bei meinen aktuellen 146ern dann keine weiteren Unterschiede festgestellt...

Viele Grüße
Michael

rare.pens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • E-Mail
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #5 am: 14. Februar 2013, 19:26:45 »
Hallo Michael !

ich danke dir vielmals für deine Infos !

Ich habe zahlreiche Angebote studiert und folgendes gefunden:

Fenster blau, Goldfeder  und diesen Tintenleiter ( Ebonit ) - 1.Bild

Fenster blau, Bicolofeder und diesen Tintenleiter (Ebonit ) - 2. Bild

Fenster blau, Bicolorfeder und Tintenleiter mit Nut - 3. Bild

Fenster gestreift, Bicolorfeder und Tintenleiter mit Nut - 4. Bild

die Kombination wie Bild 3 ist bei deinen nicht dabei.

« Letzte Änderung: 14. Februar 2013, 20:00:31 von rare.997 »
Sammelgebiete:
Meisterstück 146 von 1973-1994
Meisterstück Le Grand 146 ab 1995
Meisterstück Solitare Le Grand 146 ab 1995

rare.pens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • E-Mail
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #6 am: 15. Februar 2013, 08:43:32 »
Hallo Michael !

Ich hätte noch eine Frage zu deinem Füller Nummer 4:

Der ist ja etwas kleiner als der aktuelle und hat den neuen Tintenleiter ohne Nut.

Steht bei dem auf der Kappe: Meisterstück N° 146 oder nur Meisterstück ?


Ich besitze einen von dem ich immer dachte es ist ein aktueller. Da ich mich nun intensiver mit MB beschäftige bin ich

draufgekommen, dass meiner aber kleiner ist als mein 147 (Traveller ). Auf der Kappe steht bei mir aber nur Meisterstück

( ohne N°146 ) auch lassen sich die Kappen von meinem 146 und 147 nicht untereinander tauschen !

Nun bin ich verwirrt und weiss gar nicht welchen 146 ich da habe.

Auf dem 147 steht: Montblanc (Bindestrich) Meisterstück ( ein kleines Quadrat bzw. ein deutlich kürzerer Bindestrich )

Auf dem 146 steht: Montblanc (Bindestrich) Meisterstück ( Bindestrich ) !!!!

auf dem Bild oben  mein 147 darunter mein (geschrumpfter ) 146.

Danke !

liebe Grüße
Michael

Sammelgebiete:
Meisterstück 146 von 1973-1994
Meisterstück Le Grand 146 ab 1995
Meisterstück Solitare Le Grand 146 ab 1995

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #7 am: 17. Februar 2013, 20:12:59 »
Hallo Michael,

ich vermute mal sehr stark, dass es mehr als die dargestellten Varianten gibt. So auch der Füllhalter auf Deinem 3. Bild.

zu den Gravuren auf der Kappe. Ich weiß nicht, wie viele Varianten es da gab ... hier mal eine Übersicht von dem, was auf meinen Kappen steht.

1. Füllhalter (von oben):
Montblanc - Meisterstück No 146 -

2. Füllhalter:
Montblanc - Meisterstück No 146 -

3. Füllhalter:
Montblanc - Meisterstück No 146 -

4. Füllhalter:
Montblanc - Meisterstück No 146 -

5. Füllhalter:
Montblanc - Meisterstück -
eine weitere Variante ist ...
Montblanc - Meisterstück - Pix (c) -

Zitat
dass meiner aber kleiner ist als mein 147 (Traveller ). Auf der Kappe steht bei mir aber nur Meisterstück
( ohne N°146 ) auch lassen sich die Kappen von meinem 146 und 147 nicht untereinander tauschen !

Soweit ich weiß, sind die Kappen der neueren (größeren) Meisterstücke austauschbar ...dies spricht dafür, dass es sich um Deinen 146er nicht um die aktuellste Variante handelt.

Viele Grüße
Michael


« Letzte Änderung: 17. Februar 2013, 20:40:49 von admin »

rare.pens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • E-Mail
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #8 am: 24. Februar 2013, 08:40:02 »
Hallo !

Danke für die Antwort.

Ja meiner ist definitiv kein aktueller sondern älter, ist ja nur 14,2 cm und hat auch noch kein Pix auf der Unterseite des Clip

also sicher vor 1997. Denke 1994.

Ich habe weiter geforscht und bin zu folgendem vorläufigen Zwischenergebnis gekommen:


1973-1979:

blau/graues Sichtfenster, Ebonitleiter, Monocolor,Germany

1980-1984:

blau/graues Sichtfenster,Ebonitleiter,Monocolor, W.Germany

1985-1986:

blau/graues Sichtfenster,Ebonitleiter,Monocolor und ab 1985 Tintenaufzugmechanismus aus Messing !!!!, W.Germany
 
1987 ?:

blau/graues Sichtfenster,Ebonitleiter,Bicolor,W.Germany + Seriennummer ( 2 Buchstaben + 6 Zahlen )

1988 ?:

blau/graues Sichtfenster, neuer Leiter ( sieht vorne aus wie ein T, nenne ihn T-Leiter ), Bicolor,

W.Germany + Seriennummer ( 2 Buchstaben + 6 Zahlen )

1990 :

gestreiftes Sichtfenster, T-Leiter,Bicolor, W.Germany + Seriennummer ( 2 Buchstaben und 6 Zahlen )

1992 :

gestreiftes Sichtfenster, T-Leiter,Bicolor, Germany + Seriennummer ( 2 Buchstaben und 7 Zahlen )

1994 ?:

gestreiftes Sichtfenster, aktueller Leiter ( wird auch heute noch verbaut ), Bicolor, Germany + Seriennummer

Aufschrift auf der Kappe: Montblanc (Bindestrich) Meisterstück (Bindestrich)

Das ist vermütlich die letzte Variante vom MB 146 mit 142mm !

1995 :

gestreiftes Sichtfenster, aktueller Leiter, Bicolor, Germany+Seriennummer , 146mm = Le Grand

Aufschrift auf der Kappe: Montblanc (Bindestrich) Meisterstück (Punkt)

1997:

gestreiftes Sichtfenster, aktuelller Leiter,Bicolor,Germany+Seriennummer, 146mm = Le Grand

Pix auf Unterseite des Clip !

Aufschrift auf der Kappe: Montblanc (Bindestrich) Meisterstück (Punkt)

2009:

w.o.

Aufschrift auf der Kappe: Montblanc - Meisterstück Pix

Dies ist eine vorläufige chronologische Aufstellung der 146er Modelle.

liebe Grüße
Michael
« Letzte Änderung: 07. März 2013, 06:53:16 von rare.pens »
Sammelgebiete:
Meisterstück 146 von 1973-1994
Meisterstück Le Grand 146 ab 1995
Meisterstück Solitare Le Grand 146 ab 1995

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #9 am: 25. Februar 2013, 13:16:47 »
Hallo Michael,

interessant!!! ... woher hast Du denn die Infos? Ich frage nur, weil einige Infos für mich nicht plausibel sind, beispielsweise wäre mir neu, dass MB seit 1985 einen Mechanismus aus Messing nutzt ... die Dinger sind doch aus Plastik...

Viele Grüße
Michael
« Letzte Änderung: 25. Februar 2013, 15:04:45 von admin »

rare.pens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • E-Mail
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #10 am: 25. Februar 2013, 14:55:57 »
Hallo !

vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt, gemeint ist der hintere Teil innen, siehe folgendes Bild.

der ist bis 1984 aus Plastik und ab 1985 aus Messing.
Sammelgebiete:
Meisterstück 146 von 1973-1994
Meisterstück Le Grand 146 ab 1995
Meisterstück Solitare Le Grand 146 ab 1995

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #11 am: 25. Februar 2013, 15:05:04 »
ah, ok ... jetzt verstehe ich ...  :)

rare.pens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • E-Mail
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #12 am: 25. Februar 2013, 15:07:21 »
Hallo Michael !

deine beiden mit grau/blauem Sichtfenster:

der 1. mit Goldfeder - ist der Teil hinten Plastik oder Messing ?

wenn Plastik sollte am Clip Germany stehen, wenn Messing dann W.Germany, jedenfalls keine Seriennummer.

der 2. mit Bicolorfeder und "noch" Ebonitleiter:

sollte W.Germany draufstehen und Seriennummer am Clip, Seriennummer beginnt mit HB ?

liebe Grüße
Michael
Sammelgebiete:
Meisterstück 146 von 1973-1994
Meisterstück Le Grand 146 ab 1995
Meisterstück Solitare Le Grand 146 ab 1995

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #13 am: 25. Februar 2013, 17:15:54 »
Hallo Michael,

ich schau heute Abend mal nach und melde mich morgen...

Gruß
Michael

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.175
Re: Meisterstück 146 ab ca.1980
« Antwort #14 am: 26. Februar 2013, 09:13:03 »
Hallo Michael,

beim 146er mit Goldfeder besteht die Halterung der Mechanik aus einer Kombination aus Messing und Plastik (oben auf dem Foto) Gravur auf der Kappe: Germany, keine Seriennummer

beim zweiten 146er besteht die Halterung aus Messing (unteres Foto). Gravur auf der Kappe: W.Germany ... zudem jeweils eine Seriennummer ... in meiner Sammlung habe ich zwei Varianten, d.h. einmal mit "HB ...." und einmal mit "KB ...."

Viele Grüße
Michael
« Letzte Änderung: 26. Februar 2013, 09:14:50 von admin »